-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen DGO Dresden - 2003

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.12.2003

"dialog e. V. - Vereinigung deutscher und russischer Ökonomen: Sachsen auf dem Weg nach Osteuropa"

Thomas Wagner, Steve Beyer, dialog e. V., Chemnitz

26.11.2003

"Die veränderte Bedeutung des Stereotyps polnische Wirtschaft - Das Meinungsbild der sächsischen Unternehmen über die Wirtschaft in Polen"

Katarzyna Przybycien, Jagellionen-Universität Krakau

12.11.2003

"Die slawischen Völker: Kultur(en) auf der Bruchlinie zwischen West- und Osteuropa"

Prof. Dr. Ludger Udolph, Institut für Slavistik; Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft, TU Dresden

29.10.2003

Gesprächsrunde über die Verfassung der Europäischen Union unter dem Aspekt der Volksgesetzgebung

Michael Efler, Bundesvorstand Mehr Demokratie e. V., Berlin

15.10.2003

"Die neuen Euroregionen an den östlichen Außengrenzen der EU"

Prof. Dr. Hartmut Kowalke, Professur für Wirtschafts- und Sozialgeographie Ost- und Südosteuropas an der Fakultät für Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften der TU Dresden

01.10.2003

"Die Arbeit des Tschechischen Zentrums im Rahmen der EU-Osterweiterung"

Dr. Zuzana Pokorná, Direktorin des Tschechischen Zentrums, Dresden

17.09.2003

"Praktische Erfahrungen mit der russischen Rechtsordnung - Ein Bericht über ein Praktikum bei einer Rechtsanwaltskanzlei in Moskau im Frühjahr 2003"

Jörn Lorenz, wissenschaftlicher Mitarbeiter

03.09.2003

"Menschenhandel - eine extreme Form des Missbrauchs von Migranten" - Projekterfahrungsbericht der Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel "KOBRA-Net" in Sachsen

Annett Scheibe, Kontakt- und Beratungsstelle für MigrantInnen aus Ost- und Mittelosteuropa, Zittau

20.08.2003

"Christentum auf dem Balkan"

Malte Hubrich, TU Chemnitz

09.08.2003

"Ein Sommerabend in Dresden - Ein Jahr DGO" - Sommerfest 2003

18.06.2003

"Litauen vor dem aktiven Beitritt in die Europäische Union"

Dr. jur. Ulrich Rosengarten, Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Litauischen Gesellschaft e. V., Berlin

04.06.2003

"Fjodor Dostojewski und Dresden"

Prof. Dr. Eberhard Hexelschneider, Valerja Schälike, Deutsch-Russisches Kulturinstitut, Dresden

21.05.2003

"Als Dresdner Student in Tschechien - Ein Erfahrungsbericht aus der tschechischen Hauptstadt Prag"

Thomas Göbel, TU Dresden

07.05.2003

"Die Rechtsanwaltskammer Sachsen im Dreiländereck - Ein Hort der Pflege nachbarschaftlicher Beziehungen des Osteuroparechts"

Dr. Günter Kröber, Präsident der Rechtsanwaltskammer Sachsen, Dresden

23.04.2003

"Sächsisch-Böhmische Umgebindelandschaft: - Ein Beitrag zur Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe"

Eva Vyletová, Gesellschaft zur nachhaltigen Entwicklung des Schluckenauer Zipfels, Lipová

09.04.2003

"Die Integration Polens in die EU - auch eine sächsische Aufgabe"

Dr. Wolfgang Nicht, Präsident der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen e. V., Dresden

26.03.2003

"Rechtsstaat Ungarn auf der Schwelle zum EU-Beitritt"

PD Dr. Herbert Küpper, Institut für Ostrecht, Universität Köln

12.03.2003

"Politische Systeme im Vergleich"

Prof. Dr. Wolfgang Ismayr, Institut für Politikwissenschaft der TU Dresden, Hrsg. von "Die politischen Systeme Osteuropas" (2002)

26.02.2003

"Rechtswissenschaftliche Ausflüge gen Osten: Warszawa, Moskau, Peking und zurück nach Dresden"

Prof. Dr. Hartmut Bauer, Juristische Fakultät der TU Dresden

12.02.2003

"Sorben in Deutschland"

Dr. Ludwig Elle, Sorbisches Kulturinstitut, Bautzen

29.01.2003

"Brücken für 2003 - Die Brücke-Most-Stiftung in Dresden"

Daniel Kraft, M. A.; Dresden

15.01.2003

"Stadt 2030 - Stadtentwicklung Görlitz/Zgorcelec"

Dipl.-Arch. Katja Friedrich, Dipl. Geogr. Matthias Kunert, Institut für Ökologische Raumentwicklung e. V., Dresden