Kuratorium

Das Dresdner Osteuropa Institut e.V. wird sowohl von den  Repräsentanten der Wissenschaft, als auch von Nachwuchswissenschaftlern  und Unternehmern aus der Region Dresden getragen. 

Die Verbundenheit mit der Wissenschaft findet ihren Ausdruck in der Zusammensetzung des Kuratoriums:

Kuratoriumsvorsitzender: 

Prof. Dr. Horst Brezinski  

Lehrstuhlinhaber Professur für Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Studiendekan des Master-studienganges "International Business in Devoloping and Emerging Markets", Fachbereich Wirtschaftswissenschaften; Technische Universität Bergakademie Freiberg
 

Mitglieder:   

Prof. Dr. Dr. hc. Albrecht Bemmann, TU Dresden                                                                   

Professor für Forst- und Holzwirtschaft Osteuropas

 

Prof. Dr. Burkhard Breig,  FU Berlin                                                                                       

Osteuropa Institut, Freie Universität Berlin                                              

 

Prof. Dr. Ulrich Fastenrath   

Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht; Wissenschaftlicher Direktor des Zentrums für Internationale Studien der Technischen Universität Dresden


Prof. Dr. Stefan Garsztecki

Technische Universität Chemnitz, Institut für Europäische Studien Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropas


Prof. Dr. Herbert Küpper  

Geschäftsführer des Instituts für Ostrecht München, Regensburg 

 

Prof. Dr. Albert Löhr  

Kommissarischer Direktor des Internationalen Hochschulinstituts Zittau; Leiter des Lehrstuhls für Sozialwissenschaften

 

Prof. Dr. Dubravko Radić 

Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Dienstleistungsmanagemen, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universität Leipzig


Prof. Dr. Miloš Řezník

Leitung des Deutsches Historisches Institut in Warschau


Prof. Dr. Solveig Richter 

Juniorprofessur für International Conflict Management an der Willy Brandt School of Public Policy der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt 

 

Prof. Dr. Stefan Troebst, Universität Leipzig     

Professor für Kulturstudien Ostmitteleuropas und Stellvertretender Direktor des Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO)


 Vorstand

 Geschäftsführender Vorstand 

  Direktor: Dr. Peter Neumann 
   
 Stellvertretender Vorsitzender:
Pavel Votruba 
   
 Schatzmeister: Jessica Pfund
      
   

     
   Beisitzer

 Christine Klemm

  Prof. Dr. Karl Heinz Schlarp

  Christoph Steinke

  Henning Sternstein                

  Josef Kipsch                                                                           

nächste Veranstaltungen:

22.03.2018, 19:00 Uhr

Villa Lingner, Leubnitzer Str. 30, 01069 Dresden

"Die Erinnerung an die russischen Umbrüche 1917/1918 und den Beginn einer deutsch-russischen Allianz"

Referent:

Prof. Dr. Karl-Heinz Schlarp

Vorstand DOI

------------------------

 Veranstaltungsarchiv:

22.02.2018, 19:30 Uhr

Villa Lingner, Leubnitzer Str. 30, 01069 Dresden

"Saratow - Dresden

Zusammenarbeit der katholischen Pfarrgemeinden St. Antonius in Dresden und St. Clemens in Saratow/Russland"

Referenten:

P. Slawomir Rakus, SVD, Gemeindepfarrer

Gregor Domes, Gemeindemitglied, Saratowkreis

-----------------------

25.01.2018, 19:00 Uhr

Villa Lingner, Leubnitzer Str. 30, 01069 Dresden

"Mazedoniens steiniger Weg in die europäische Integration"

Maria Schwan-Schotgerrits

---------------------------------------

09.11.2017, 19:00 Uhr

Feldschlösschen Stammhaus Dresden, Budapester Str. 32, 01069 Dresden

"Barock in Böhmen

-

die Architektur der Gegenreformation"

Dr. Andrea Dietrich

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage


---------------------------------------

30.11.2017 bis 01.12.2017, Villa Lingner,  Dresden 

Konferenz "Sachunmittelbare Demokratie in Mittel- und Osteuropa"  

Stadtführung

LH Dresden mit Jolanta Lehmann

Samstag, den 02.12.2017, 10:00 Uhr Villa Lingner 

In Zusammenarbeit mit der DGO-Dresden

Tagungsprogramm