Kuratoren:

Das Dresdner Osteuropa Institut e.V. wird sowohl von den  Repräsentanten der Wissenschaft, als auch von Nachwuchswissenschaftlern  und Unternehmern aus der Region Dresden getragen. 

Die Verbundenheit mit der Wissenschaft findet ihren Ausdruck in der Zusammensetzung des Kuratoriums:

Prof. Dr. Horst Brezinski  (Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Fachbereich  Wirtschaftswissenschaften, Bergakademie Freiberg,  Kuratoriumsvorsitzender Dresdner Osteuropa Institut e.V.)  

Prof. Dr. Ulrich Fastenrath  (Prodekan der Juristischen Fakultät; Lehrstuhl für Öffentliches Recht, TU Dresden)

Prof. Dr. habil. Hartmut Kowalke  (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Geographie, Lehrstuhl  für Wirtschafts- und Sozialgeographie Ost- und Südosteuropas, TU  Dresden)

PD Dr. Herbert Küpper (Geschäftsführer des Instituts für Ostrecht, Regensburg)  

Prof. Dr. Holger Kuße (Professur für Slavische Sprachgeschichte und Sprachwissenschaft am Institut für Slavistik, TU Dresden)

Univ.-Prof. Dr. rer. pol. habil. Albert Löhr (Direktor des Internationalen Hochschulinstituts Zittau)

Dr. Klaus-Dieter Müller (Leiter der Dokumentationsstelle der Sächsischen Gedenkstätten, Dresden)  

Prof. Dr. Christian Prunitsch (Lehrstuhl für Polnische Landes- und Kulturstudien, TU Dresden) 

Prof. Dr. Marek Zybura (Lehrstuhl für Germanistik, Willy-Brandt-Zentrum für Deutschland- und Europastudien, Universität Wroclaw)